Willkommen im "Boden - Reich"!

Das Wissen über die Lebensgrundlage Boden ist leider noch sehr wenig verbreitet.
Anhand von neun Erfahrungsstationen bietet das „Bodenreich“ Gelegenheit, mehr über die sensible Haut unserer Heimat zu erfahren. Durch den modernen interaktiven Aufbau werden ökologisch Kreisläufe und Verkettungen erkannt und erfahren. Aus Computerfreaks werden aktiv wirkende, spielerisch lernende, neugierige Entdecker und alle Sinne beanspruchende „Bodenforscher“.

Wie riecht Erde?


Wie fühlt sie sich an?


Wer lebt da drin?

Spielerisch und kindgerecht.

 

Ja, hier darf man schmutzig werden!

Im Bodenlabor können die selbst entnommenen Bodenproben auf ihren PH Wert getestet werden.


Für die richtige Belüftung heisst es selbst Hand anlegen: Grabgabel, Rechen und Gartenkralle stehen zur Verfügung!



Lehrpfad Stationen

Der neun Stationen umfassende Bodenlehrpfad rund um die Leitfiguren Moni und Mike bietet für Groß und Klein spannende Erlebnisse und vermittelt spielerisch die Bedeutung des Bodens im Alltag.

Der interdisziplinäre sowie interaktive Aufbau lässt Schüler aller Altersgruppen ökologische Kreisläufe eindrucksvoll erfahren. Die Möglichkeit zur Durchführung von vielen Experimenten und Spielen unterscheidet das "Boden-Reich" deutlich von allen anderen Bodenlehrpfaden. (Stationen im Überblick)